Beziehungen

Styx
Beiträge: 305
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 15:08

Re: Beziehungen

Beitrag von Styx » Di 1. Mär 2011, 21:05

Kollegen, die Anfänge sind nicht schlecht - aber irgend wie auch sehr ungewöhnlich (extrem außerhalb dem Normal).
So verstehe ich Somprits Aussage ...
Somprit hat geschrieben:...Abgesehen davon, wie sollte es möglich sein, in einer jetzt 17 Jahre funktionierenden Beziehung/Ehe mit Kindern die monetären Zuwendungen einzustellen :denk: ... das käme so oder so einem Ende gleich!
...vollkommen. Und daran gemessen ist mein Wunsch nach (eingeschätzten) Resultaten im Falle eines Finanzboykotts etwas abwegig, weltfremd gar.
Bei den meisten Expats wird sich, in Bezug auf die Ehefrau und Nutzer finanzieller Zuwendungen, derweilen ein Gewohnheitsrecht eingestellt haben so daß die Entsagung monetärer Mittel zwangsläufig eine beziehungsinterne fast "kriegerische" Auseinandersetzung zur Folge haben muß.
Entschuldigt also meine Frage diesbezüglichen Themas - etwas naiv. Bei einiger Überlegung hätten mir die möglichen Antworten selbst kommen können.
Styx

Antworten