Zoll

Antworten
mdoklein
Beiträge: 38
Registriert: Fr 1. Apr 2011, 10:56
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

Zoll

Beitrag von mdoklein » So 17. Apr 2011, 09:07

Habe einige lesenwerte Merkblätter zum Thema Zoll zusammengestellt.

Zolltarif, Zollbestimmungen, Zollnummern
http://easythailand.de/zoll_thailand.html

Einzelne verbindliche Zollfragen (Entscheidungen) kann ich aber nicht beantworten.
Einfach Thai übersetzen
http://www.easythai.de/

Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2679
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Zoll

Beitrag von expat » So 17. Apr 2011, 14:32

Besten Dank! Inhaltlich habe ich leider nichts hinzuzufügen, außer dieses:
Bevor man sich mit seinem Gepäck zum Zoll begibt, sollte man darauf ach-
ten, dass die Zöllner gerade mit anderem Gepäck beschäftigt sind.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.

MooHo
Beiträge: 23
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 17:27

Re: Zoll

Beitrag von MooHo » So 17. Apr 2011, 20:14

Bisher hat immer geholfen, sofort mit dem Gepäck auf den Zöllner zustürmen, bevor der etwas sagt und sein Gepäck ihm hin zu halten. Bin bisher jedes mal durchgewunken worden. Nur einmal machte ich es nicht und mußte prompt eine hochnotpeinliche Durchsuchung meines Gepäckes über mich ergehen lassen. Mit dem Ergebnis, daß die deutschen Zöllner meine sauber zusammengelegten Hemden knuddelig und dreckig machten.

Styx
Beiträge: 305
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 15:08

Re: Zoll

Beitrag von Styx » So 17. Apr 2011, 23:56

Hallo "mdoklein",
ich habe mich unter dem von Dir angefuehrten link mal etwas umgesehen. Da ich naechstens sowohl mit einigem an Hausstand als auch bis in einem halben Jahr mit diversen Produktlieferungen aus Deutschland beschaeftigt sein werde interessiert mich das Thema thailaendischer Zoll besonders. Vielleicht bekomme ich ueber Dich ein paar weitere Hinweise (oder auch nur Adressen) wo ich selbst nachlesen kann.
mdoklein hat geschrieben:Habe einige lesenwerte Merkblätter zum Thema Zoll zusammengestellt.
Zolltarif, Zollbestimmungen, Zollnummern
http://easythailand.de/zoll_thailand.html
Einzelne verbindliche Zollfragen (Entscheidungen) kann ich aber nicht beantworten.
Allgemein:
Hinsichtlich den Zollkontrollen an Flughaefen (aber in meinem Fall auch an den normalen Landes-Grenzuebergaengen - als diese noch kontrolliert wurden) habe ich soviele Negativerfahrungen sammeln koennen, dass es mir ein Greul ist darueber zu berichten. Hinsichtlich Einfuhren nach Thailand sehe ich dies jedoch anders und werde zur gegebenen Zeit meine Erfahrungen en Detail publizieren.
Styx

Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2679
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Zoll

Beitrag von expat » Mo 18. Apr 2011, 05:44

Ich musste mir mal eine Sendung vom Zollhafen Banglamung abholen und war doch einigermaßen überrascht
über die hohen Gebühren. Da wurde sogar auf die Briefmarken auf dem Paketchen Mehrwertsteuer erhoben.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.

Somprit

Re: Zoll

Beitrag von Somprit » Mo 18. Apr 2011, 14:53

..ich finde den von mdoklein eingestellten Link schon interessant und könnte früher oder später einem Jeden wirklich fundierte Informationen liefern...

In diesem Zusammenhang – Zoll und dessen Arbeit – hat mich eine Äußerung dieser Behörde überrascht, nachdem sich dort ein „Geschädigter“ (!?) in einem offenen Brief gegenüber offensichtlich überraschenden/langwierigen Kontrollmaßnahmen am Airport FRA beschwert hatte.
Den kompletten Inhalt seiner Beschwerde, über die man(n) denken kann, wie man(n) will... - ich habe dazu nichts weiter übrig als ein :smoke: – findet der wirklich Interessierte im Forum des „Lügenbarons“ und seines DW-Kupfer bzw. hochintelligenter Schreiber a`la Carlo... gar Träumer :biggrin:

Hier die Antwort (Auszug) von der Zollbehörde:
„... Den Verboten und Beschränkungen unterliegt auch die Einfuhr von kinder- und jugendpornographischen Schriften in die Bundesrepublik Deutschland, da eine Einfuhr derartiger Schriften nach § 184 c Strafgesetzbuch (StGB) strafbar ist. Als Schriften gelten dabei insbesondere Ton- und Bildträger, Datenspeicher, Abbildungen und andere Darstellungen mit kinder- und jugendpornographischem Inhalt. ...

Um den illegalen Einfuhr und den Handel von Schriften ........ zu verhindern, wurden am 16.03.2011 gemeinsam mit dem Bundeskriminalamt umfangreiche Kontrollen einreisender Passagiere von Flügen aus Drittländern durchgeführt.
Die Kontrollen waren Teil einer durch das Europäische Polizeiamt (Europol) koordinierten Aktion im Kampf gegen Kinderpornographie, an der sich mehrere EU-Länder beteiligten.
Auch die Passagiere und das Gepäck ihres Fluges LH*** aus Bangkok wurden solch einer Kontrolle unterzogen. ...

... Da kinder- und jugendpornographische Schriften in Form von Video- und Bildkarteien auf Notebooks, Video- bzw. Fotokameras, tragbaren Speichermedien wie z. B. USB-Sticks, Festplatten, Speicherkarten usw eingeführt werden können, wurden bei der Kontrolle auch diese Gegenstände eingehend geprüft.

Dabei wurden die Dateien auf den o. g. Medien durch Bedienstete des Bundeskriminalamtes im Rahmen der Maßnahme auf Bild- und Videodateien mit kinder- bzw. jugendpornographischen Inhalt gesichtet. Hierzu wurden diese Medien schreibgeschützt mit forensischen Analysestationen verbunden, um so die gespeicherten Daten ohne das Starten des Betriebssystems überprüfen zu können.
Keinesfalls wurden jedoch Daten verändert, gespeichert, gelöscht oder in irgendeiner Weise beschädigt. Auch war es nicht notwendig, Software aufzuspielen oder Passwörter zu umgehen.

Ich möchte an dieser Stelle ausdr5ücklich betonen, dass die Kontrollen verdachtsunabhängig durchgeführten wurden und keiner der überprüften Personen unter sog. Generalverdacht stand. ...

So wurden bei den Kontrollen am 16.03.2011 zwei Personen vorläufig festgenommen, bei denen...
... nun ja, anhand dieses Beispiels, dieser koordinierten EU-Kontrolle am 16.03.2011, die Art & Weise der Überprüfung von Datenträgern aller Art, gibt m. E. sehr viel Spielraum für Überlegungen :denk: ... denn noch sind die Gedanken ja frei ... doch was ist und wird unter dem Begriff forensische Analyse für den "Großen Bruder" alles so denkbare machbar sein, wer hat wann & wie, unter welchen Umständen unter einem fadenscheinigen Denkmantel Zugriff auf DAS IHN wirklich interessierende... :think:

Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2679
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Zoll

Beitrag von expat » Mo 18. Apr 2011, 15:16

Somprit hat geschrieben:..ich finde den von mdoklein eingestellten Link schon interessant und könnte früher oder später einem Jeden wirklich fundierte Informationen liefern...
Es geht ihm da aber wohl um den Zoll in Thailand.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.

Somprit

Re: Zoll

Beitrag von Somprit » Mo 18. Apr 2011, 15:25

... na und, wer sich hier mal vielleicht mit eBay & Co. beschäftigt ...ob nun raus oder rein, es KANN stets zu Kosten führen, welche man(n) vorher nicht bedenkt!

Ich bekam übrigens vor einigen Jahren ALLE meine 20 Kilo-Pakete per Post OHNE jegliche Zollkontrolle in die Pampa :good:

Zudem: Zoll ist nun mal Zoll, egal ob diese überraschende Kontrolle in EU oder schlimmer noch, die immer wieder besonders auffallenden :pst: Zollgebühren im (Zoll)-hafen BKK

Somprit

Re: Zoll

Beitrag von Somprit » Fr 22. Apr 2011, 17:29

Da wir uns hier mit Zoll-Fragen beschäftigen, vielleicht dies interessant:

Zollbestimmungen in der EU: http://www.3ws.de/reiseinformationen/zo ... sland.html

Antworten