AKW - Atomkraftwerk in Thailand (nuclear power station)

Antworten
mdoklein
Beiträge: 38
Registriert: Fr 1. Apr 2011, 10:56
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

AKW - Atomkraftwerk in Thailand (nuclear power station)

Beitrag von mdoklein » Fr 6. Mai 2011, 10:17

Gemäss dem "Thailand Power Development Plan 2010-2030" plant Thailand sein 1. Nuklearkraftwerk im Jahre 2023. Ist mit nachprüfbarem Link bekannt, wo dieses AKW geplant ist ?
Einfach Thai übersetzen
http://www.easythai.de/

Styx
Beiträge: 305
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 15:08

Re: AKW - Atomkraftwerk in Thailand (nuclear power station)

Beitrag von Styx » Sa 7. Mai 2011, 12:58

Meines Wissens nach ist das ganze Thema mittlerweile wieder ad acta.
Styx

mdoklein
Beiträge: 38
Registriert: Fr 1. Apr 2011, 10:56
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

Re: AKW - Atomkraftwerk in Thailand (nuclear power station)

Beitrag von mdoklein » Sa 7. Mai 2011, 14:27

Verschoben um 3 Jahre. 2023.
Einfach Thai übersetzen
http://www.easythai.de/

Somprit

Re: AKW - Atomkraftwerk in Thailand (nuclear power station)

Beitrag von Somprit » Sa 7. Mai 2011, 22:24

... aber die ggf. mit dem noch nicht feststehenden Standort beglückten Freien werden mit Sicherheit auf die Barrikaden gehen :good: ...Thailand mit seinen hochgebildeten und vor allem soooo absolut zuverlässigen Arbeitern.... ein AKW ... :smilmod_9: ... sorry meine natürlich :diablo:

Benutzeravatar
karo5100
Beiträge: 139
Registriert: Sa 1. Nov 2008, 02:28

Re: AKW - Atomkraftwerk in Thailand (nuclear power station)

Beitrag von karo5100 » So 8. Mai 2011, 16:24

Published : Thursday, March 17th, 2011
By : The Business Times

Thailand has frozen its plans to build its own nuclear power plants in the wake of the ongoing nuclear crisis in Japan following a series of meltdowns at the quake-hit power complex in Fukushima.

Thai Deputy Prime Minister Suthep Thaugsuban announced yesterday that the government would indefinitely halt all plans to build nuclear facilities in the Kingdom.

Quelle
Robert / โรแบร์ต

mdoklein
Beiträge: 38
Registriert: Fr 1. Apr 2011, 10:56
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

Re: AKW - Atomkraftwerk in Thailand (nuclear power station)

Beitrag von mdoklein » Mo 9. Mai 2011, 10:06

Und dem glaubst Du ?

Wie auch immer geplante AKW's in den Provinzen:

- Nakhon Si Thammarat
- Surat Thani
- Trat
- Nakhon Sawan
- Ubon Ratchatani
Einfach Thai übersetzen
http://www.easythai.de/

Styx
Beiträge: 305
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 15:08

Re: AKW - Atomkraftwerk in Thailand (nuclear power station)

Beitrag von Styx » Mo 9. Mai 2011, 12:58

Aha ... bei den "Rebellen" im Sueden bzw. den "Dummkoepfen" im Osten also.
Styx

Somprit

Re: AKW - Atomkraftwerk in Thailand (nuclear power station)

Beitrag von Somprit » Mo 9. Mai 2011, 17:49

... und wie ist es mit Trat, an der Ostküste; Nakon-Sawan, in der Zentral-Ebene... sind dort Klügere :denk: Gott und alle Götter bewahre uns vor dem Übel.... ein AKW im Land der Freien :günter:

Styx
Beiträge: 305
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 15:08

Re: AKW - Atomkraftwerk in Thailand (nuclear power station)

Beitrag von Styx » Di 10. Mai 2011, 11:29

Somprit,
diese...
Somprit hat geschrieben:... und wie ist es mit Trat, an der Ostküste; Nakon-Sawan, in der Zentral-Ebene...
...waren in "mdoklein's" Listung nicht aufgefuehrt - nur, auch dort haben sie (meiner Erfahrung nach) hinreichend Dummkoepfe bzw. "Schwachkoepfe" allenthalben.
Doch was selektieren das im Ganzen eine Strafe Gottes waere - sollte es soweit kommen:
Somprit hat geschrieben:... ein AKW im Land der Freien :günter:
Insoweit sind wir in unseren Einschaetzungen konform.
Die sprichwoertliche Dummheit, die Faulheit, der Gleichmut und die Arroganz (die wie mir scheint, so, nur Unterbelichteten zueigen ist) der Thais wuerden eine friedliche Nutzung der Atomenergie binnen kuerzester Zeit in eine globale Apokalypse enden lassen.

Jetzt soll mir keiner mit Rassismus kommen. Ich bin nun wahrlich alles andere als dieses, aber ich bin auch ueberzeugt von der "Leistungsfaehigkeit" :Lach:, der "Lernfaehigkeit" :Lach:, der "verantwortungsvollen und offenen Einsatzbereitschaft" :Lach:, etc. :Lach:, etc.:Lach:, etc. :cry:(!!!), der Thai - die alles, nur nicht die positive Verinnerlichung dieser Eigenschaften, auf sich vereinen.
Jetzt, erfahre ich in dieser Rede auch noch Zustimmung von seiten meiner Frau (und sie ist eine Thai), doch liegt mir daran, dass dies, bei der Bewertung meines statements, keine Beruecksichtigung findet.
Uebrigens, lebe ich mit diesem Paradoxon (basierend auf der alten griechischen "Weisheit", wonach ein Korinther vor Gericht die Aussage taetigte, dass alle Korinther Luegner seien) schon seit ich meine Frau kennengelernt habe - und dennoch mag sich, betreffend der Thais (bis auf sehr sehr wenige Ausnahmen), dieses Paradox als "eineindeutig und richtig" erweisen.
Buddha, Gott, Jehova, Allah, Shiva und, und, und ... bitte lasst dieses Szenario niemals Wirklichkeit werden.
Es koennte der Anfang von einem grossen Ende sein.
Styx

Antworten