Energy Drinks

Antworten
Benutzeravatar
H.H.
Beiträge: 365
Registriert: So 26. Aug 2007, 08:04
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Energy Drinks

Beitrag von H.H. » Do 28. Feb 2008, 12:28

Bild

Red Bull, Lipovitan (V) oder M -150

Die Marketingbotschaft dieser Getränke betont den belebenden Effekt, der hauptsächlich durch das enthaltene Koffein erzielt wird. Der enthaltene Zucker kann zusätzlich kurzfristig die Leistungsfähigkeit erhöhen. Deswegen sind diese Getränke oft sehr kalorienreich. Daher haben einige Hersteller zuckerfreie Varianten herausgebracht, denen damit jedoch ein wesentlicher Energieträger fehlt. Die zuckerfreie Variante von Red Bull hat z. B. nur noch 33 kJ je 100 ml (zum Vergleich: 470 kJ in der zuckerhaltigen Variante). Die weiteren Inhaltsstoffe sollen laut den Herstellern ebenfalls die Leistungsfähigkeit steigern, was aber umstritten ist. Der maximal zulässige Koffeingehalt liegt bei 32 mg pro 100 ml. In der Regel liegt der Koffeingehalt von Energy-Drinks daher bei ca. 80 mg pro Dose (250 ml). Zum Vergleich: Eine Tasse mit 125 ml Filterkaffee enthält ca. 80–120 mg Koffein. Aufgrund des hohen Koffeingehaltes sollten Energy-Drinks nicht in großen Mengen getrunken werden.

Kritisch ist der Konsum der koffeinhaltigen Getränke in Kombination mit Alkohol, da diese beiden Stoffe einen starken Flüssigkeitsverlust für den Körper hervorrufen können (Dehydratation). Besonders in Diskotheken ist die Kombination mit Wodka, seltener auch Jägermeister oder Campari, sehr verbreitet (Flügerl). Unter dem Namen Pushkin Timewarp wurde ein fertiges Wodkamixgetränk vermarktet, welches eine Art Energydrink enthielt……………Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Energy-Dri ... altsstoffe

LIPO: (Wasser, Zucker, taurin, Gluconodeltalacton, Zitronensäure, Koffein, Inosit, Benzoesäure, Nikotinsäureamid, Pantothensäure, Vitamin B6, B12, Farbstoffe Tartrazin und Gelborange).
Ein leckerer thailändischer Muntermacher, der garantiert geflügelte Energie verleiht.
Einfach mit Wasser mischen (Verdünnung: 1:2,5) und mit gestärkter Kraft zu neuen Taten schreiten?


M-150: (Wasser, Zucker, Säureregulator E330, Koffein, Vitaminen B2 & B6, Konservierungsmittel E211, Aroma)
Ein leckerer thailändischer Muntermacher, der garantiert Flügel verleiht. Herrlich für Mixgetränke und lange Nächte.

Red Bull:


Das alles sind Wachmacher und werden nicht nur von Autofahrern gerne als Erfrischungsgetränk zu sich genommen, auch von den Touristen. Besonders in den Läden an den Tankstellen oder 7/11 werden diese gerne nach dem Tanken eisgekühlt zu sich genommen. Einige meinen sogar, die wären Potenz - steigernd.
Man sollte diesen konzentrierten Grundstoff eigentlich mit Wasser verdünnen.

Doch Vorsicht!

Mehr als ein Fläschchen dieser Muntermacher kann böse Folgen haben. Man kann wegen dem u. a. sehr hohem Koffein und Taurin gehalt schlecht einschlafen. Der Blutdruck steigt und das Herz ist am Rasen. Nicht zu Vergleichen mir den abgeänderten und stark nach EU Richtlinien reduzierten Modedrinks hier in Germany. Es ist sogar im Gespräch einiger dieser Drinks in den MC Donald Läden verkaufen zu wollen. Red Bull verleiht dann Flügel.

Noch gefährlicher ist die Einnahme mit Alkohol oder anderweitige Tabletten. . Ich selbst habe schon einmal Lipo mit Maekon gemixt. Es schmeckt teuflisch gut. Aber nichts für Leute, die mit dem Herzen Probleme oder von Vorne herein schon einen hohen Blutdruck haben. H.H.
Lieber ein Winter in Thailand als ein Sommer in Germany.

Benutzeravatar
H.H.
Beiträge: 365
Registriert: So 26. Aug 2007, 08:04
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von H.H. » Do 28. Feb 2008, 12:55

Lieber ein Winter in Thailand als ein Sommer in Germany.

Antworten