Faelschungen!

Was anderswo geschrieben wird
Antworten
Benutzeravatar
OttoNongkhai
Beiträge: 288
Registriert: Mo 8. Dez 2008, 18:58
Wohnort: Asien

Faelschungen!

Beitrag von OttoNongkhai » Fr 9. Mär 2012, 13:51

Jeder von uns weiss dass gerade in Suedostasien viele Sachen gefaelscht sind und wer hat da nicht schon den Nutzen daraus gezogen,sind es die Marken T-Shirds,Rolex Uhren oder Computer-Video DVDs

Was ich in letzter Zeit beobachten muss und besonders in Laos,
es werden verstaerkt auch Medikamente,Ersatzteile und Lebensmittel gefaelscht
und wo die Gesundheit betroffen ist hoert fuer mich der Spass auf!!!

Bis jetzt war der Wein in Laos immer sehr guenstig,aber die Quallitaet laesst nach und da der Wein ploetzlich bei verschiedenen Marken immer gleich suess schmeckt,die Versiegelungen leicht zu ueberbruecken sind brauche ich nicht erst abzuwarten bis mein Magen hops geht um die Faelschung zu erkennen.
Auch das Bagettbrot hier,Schokulade Kaese und viele Produkte aus Thailand werden gefaelscht.

Habe mir hier fuer 300 Bath so einen Unkrautvernichter zugelegt,Produkt aus Thailand,das Zeug haette ich trinken koennen so ungefaehrlich war es.Das Unkraut hat sich gefreud und waechst fleisssig weiter.

Haben uns vor 3 Monaten eine Mikrowelle gekauft Firma Panasonnic aber drinnen war Mad in China und nach 3 Monaten ist das Ding kaputt und keiner in Laos kann es reparieren und Ersatzteile,schon das Wort ist hier unbekannt.
So geht es mit den meisten elekrischen Geraeten hier!

Viel Medizin ist wirkungslos und die Antibiotiker werden lieber in der Tier-Fischzucht eingesetzt als bei, kranken Menschen.
Bei einer Lebenserwartung von unter 60 Jahren und bei dem verlockenden Angebot einer gluecklichen Wiedergeburt ist ja auch ein frueher Tod kein Beinbruch.

Ja ich muss mir immer eine Grinsen wenn ich die reichen Chinesen hier sehe,grosse Haeuser tolles Auto aus Thailand (die hier 100 % mehr kosten als wie im LOS) und dann haben diese Chinesen meist nur einen kleinen Tante Emma Laden.
Wo stammt denn das viele Geld fuer ihren Luxus her????

Da bleiben nur gewinnbringende Faelschungen Frauenhandel oder Drogen (Holzgeschaefte rentieren sich kaum noch) denn das Drogengeschaeft mit Thailand ist immer noch eine gewnnbringende Einnahmenquelle und wenn einer erwischt wid ist es meist nur ein armer angeheuerte Erfuellungsgehilfe.

Wenn man ich also das Einkommen so mancher Asiaten anschaut und dann ihren Reichtum dagegen stellt,dann fragt man sich schon,wie machen die das und auch die Beamten hier moechten ja auch etwas vom Kuchen abhaben!!!!!!!!

Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2679
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Faelschungen!

Beitrag von expat » Fr 9. Mär 2012, 18:40

Gibt es eigentlich in Vientiane noch den schwedischen Bäcker?
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.

Styx
Beiträge: 305
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 15:08

Re: Faelschungen!

Beitrag von Styx » So 11. Mär 2012, 22:18

"OttoNongkhai", bist Du jetzt dies- oder jenseits der thailaendisch-laotischen Grenze zu Hause?
Interessieren wuerde mich in diesem Zusammenhang ob die Plagiate in Thailand oder eben in Laos gefertigt und vertrieben werden.

styx

Benutzeravatar
H.H.
Beiträge: 369
Registriert: So 26. Aug 2007, 08:04
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Faelschungen!

Beitrag von H.H. » Do 25. Sep 2014, 20:54

Ich finde die nachgemachten Uhren aus Taiwan hervorragend! (und gar nicht teuer) !!!
Lieber ein Winter in Thailand als ein Sommer in Germany.

Benutzeravatar
bukeo
Beiträge: 13
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 13:08

Re: Faelschungen!

Beitrag von bukeo » Fr 24. Okt 2014, 17:04

H.H. hat geschrieben:Ich finde die nachgemachten Uhren aus Taiwan hervorragend! (und gar nicht teuer) !!!
auch das Taiwan iPhone soll die beste Kopie in Asien sein. Ich bin aber davon abgekommen, Fälschungen zu kaufen - nachdem schon mehrere Besitzer daran gestorben sind, oder das Gerät eben schnell kaputt war.

Antworten