Exote am Ende

Was anderswo geschrieben wird
Antworten
Benutzeravatar
H.H.
Beiträge: 369
Registriert: So 26. Aug 2007, 08:04
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Exote am Ende

Beitrag von H.H. » Do 25. Sep 2014, 20:47

Mittlerweile habe ich nach langem hin und her nun letztendlich doch das Urteil, vom Landgericht Duisburg gegen Urs SchXXXXX, nun auch vom Bundesgericht in der Schweiz bestätigt bekommen!

Der König aus dem damaligen Deppenforum, dem keine Beleidigung, Unterstellung, falscher Informationen und Demütigungen (auch im BBG Forum) zu schade waren, hat auch sein letztes Ass verspielt.

Hoch verschuldet und wohl niemals mehr als richtiger Mensch auftreten zu können. Es wird nun alles, was über sein Existenzminimum hinausgeht gepfändet.

Mich würde persönlich allerdings interessieren, ob da im Hintergrund nicht noch anderweitig Gelder fließen.
Er hat sich z. B. als Geschäftsführer in der Hundeschule seines Bruders ausgegeben. Das wurde nie angegeben.

Wenn also irgendjemand mir eine PM zukommen lässt, wo sich in dieser Richtung etwas Belegbares verwenden lässt, wäre ich sehr dankbar. :rose:
Lieber ein Winter in Thailand als ein Sommer in Germany.

Benutzeravatar
H.H.
Beiträge: 369
Registriert: So 26. Aug 2007, 08:04
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Exote am Ende

Beitrag von H.H. » Sa 31. Okt 2015, 21:52

Jetzt geht es zur Pfändung! Mittlerweile hat sich die Summe auf 34,521,50 angesammelt.

Leider gibt es auf dieser Welt immer Leute die sich besonders Schlau vorkommen. Der Schuss ging nach hinten los!

Details bitte auf PN :rose:
Lieber ein Winter in Thailand als ein Sommer in Germany.

Benutzeravatar
H.H.
Beiträge: 369
Registriert: So 26. Aug 2007, 08:04
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Exote am Ende

Beitrag von H.H. » Fr 13. Mai 2016, 14:14

Nach langer, langer Zeit geht die Deppen Sache mit e
*Exote• dem Ende zu. Seine Geschwister haben für ihn gesammelt und das Geld meinem Advokat in der Schweiz überwiesen. Damit war die Pfändung des Hauses in dem er lebt jetzt vom Tisch. Wie kann ein Mensch nur so tief fallen? Egal, ich bin zufrieden, und werde dieses Thema jetzt erst einmal beenden.
Lieber ein Winter in Thailand als ein Sommer in Germany.

Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2679
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Exote am Ende

Beitrag von expat » So 15. Mai 2016, 14:22

H.H. hat geschrieben:Wie kann ein Mensch nur so tief fallen?
Die Frage hast du dir jetzt aber nicht genau übelegt. Er war doch immer schon ganz unten. Wohin denn noch hätte er fallen sollen.
Dennoch: Ohne die Meute aus dem Morast hätte so einer und auch kein Waldi diese Resonanz und Wirkung verusachen können.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.

Benutzeravatar
H.H.
Beiträge: 369
Registriert: So 26. Aug 2007, 08:04
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Exote am Ende

Beitrag von H.H. » So 15. Mai 2016, 23:05

Nie gewusst, dass jemand, der sich immer noch u. a. auch als Geschäftsführer präsentiert sooo tief im Sumpf steckt.

Nun haben seine Geschwister für Ihn bezahlt, damit das Elternhaus, in dem er mit Mutter wohnt nicht versteigert wird.
Lieber ein Winter in Thailand als ein Sommer in Germany.

Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2679
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Exote am Ende

Beitrag von expat » So 15. Mai 2016, 23:18

H.H. hat geschrieben:...., in dem er mit Mutter .....
Guter Junge, sorgt für die Mutter, oder sorgt sie für ihn? Waldi meint ja, es war alles nur Spaß. Den allerdings hast nun du.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.

Benutzeravatar
H.H.
Beiträge: 369
Registriert: So 26. Aug 2007, 08:04
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Exote am Ende

Beitrag von H.H. » So 15. Mai 2016, 23:21

Hat ja lange genug gedauert! Nun ist alles Gut! (Schwiegersohn hat allerdings aus diesem S P A S S hier bei mir lebenslanges Hausverbot!
Lieber ein Winter in Thailand als ein Sommer in Germany.

Antworten