Pattaya ohne Balkon

Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2681
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Pattaya ohne Balkon

Beitrag von expat » Sa 26. Feb 2011, 17:45

Ja danke. Das mit den Zigaretten war jetzt echt wichtig, ey!
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.

Hotjob

Re: Pattaya ohne Balkon

Beitrag von Hotjob » Sa 26. Feb 2011, 18:24

expat hat geschrieben:Ja danke. Das mit den Zigaretten war jetzt echt wichtig, ey!
Expat, für einen Drogenabhängigen ist das doch schon wichtig.
Obwohl, so interessant ist die Adresse nun auch wieder nicht. Grade in Pattaya kan man an jeder Ecke billige Import-Zigaretten kaufen.
Freunde von mir, ich habe tatsächlich welche, brachten mir unlängst Marlboro aus Malysia mit. Sie machten Ihren 90 Tage Visarun. Trotz des Preises von 200,- Baht den Karton waren die Zigaretten unRAUCHbar !!
Da komme ich mit den Thai-glimmstengeln besser klar.
Anders verhält es sich mit den Thaigetränken. Von Mekong und Sanghtip muss ich die Finger lassen.
Da halte ich mich lieber an johnny walker Green Label . Auch wieder so eine Sucht !!
Die Thailändischen Biere, so meine ansicht, sind total ok. !!

Styx
Beiträge: 305
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 15:08

Re: Pattaya ohne Balkon

Beitrag von Styx » Sa 26. Feb 2011, 19:14

Hotjob,
Hotjob hat geschrieben:...Freunde von mir, ich habe tatsächlich welche, brachten mir unlängst Marlboro aus Malysia mit. Sie machten Ihren 90 Tage Visarun. Trotz des Preises von 200,- Baht den Karton waren die Zigaretten unRAUCHbar !!!!
Bist Du sicher, daß diese 200,-Baht-Zigaretten aus Malaysia und nicht aus Burma (bei Ranong per Boot rüber nach Burma und wieder zurück) stammen? Meine Erfahrung ist die, daß es tatsächlich Zigaretten für gerade mal 150-200 Baht in Burma zu kaufen gibt. Allerdings ungenießbar.
Ach Du Schreck, Du trinkst "Green Label"? Nun, Gold oder Blue sind in der Anschaffung aber auch wirklich keine Kleinigkeit mehr.
Hotjob hat geschrieben:...Da halte ich mich lieber an johnny walker Green Label . Auch wieder so eine Sucht !!
Die Thailändischen Biere, so meine ansicht, sind total ok. !!
Und Bier - ja, das thailändische trinke ich auch. Recht gerne sogar, obwohl ich zu Hause (in Deutschland) eher als ein Weintrinker gelte.
Styx

Styx
Beiträge: 305
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 15:08

Re: Pattaya ohne Balkon

Beitrag von Styx » Sa 26. Feb 2011, 21:41

Neele,
verstehe ich das richtig, Du kaufst in Dubai Zigaretten, die Du bei Ankunft in BKK wegwirfst?
Bezahlt Dich jemand dafür?
Oder, warum tust Du das?
Styx

Hotjob

Re: Pattaya ohne Balkon

Beitrag von Hotjob » So 27. Feb 2011, 15:07

Styx,
wegen den Zigaretten noch mal. Hab mich gestern verschrieben denn ich meinte nicht Malysia sondern Kambodscha. Weiss auch, ein riesiger unterschied. Jedenfalls von dort bringen mir Freunde den Karton Marlboro Light für 200,- Baht mit.

Neele,

Ich weiss ja nicht ob Ihr in Pattaya auch Deutsch Essen geht . Hier ein kleiner Tipp. Ausser das Alt Heidelberg, was früher unter dem 1. Besitzer noch Top war, gibt es das Domizil. Es befindet sich neben dem Bräustübl in der Second-Road ecke Soi 7 . Die Kohlrouladen und vor allen Dingen die gebratene Leber mit Zwiebelringen und Kartoffelbrei " Berliner Art " sind super. Es lohnt sich wirklich dort mal einzukehren.
Du erwähntest gestern das " Bruno's. Im Oktober letzten Jahres war ich zum letzten mal dort mit meiner Frau essen. Der Fredi ( Besitzer ) und die Küchencrew hattn wohl nicht ihren besten Tag gehabt. Mehr möchte ich darüber nicht schreiben.
Trotzdem lohnt sich ein Besuch dort. Das Kobe-Steak für 2000,- Baht ist schon was besonderes.

Styx
Beiträge: 305
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 15:08

Re: Pattaya ohne Balkon

Beitrag von Styx » So 27. Feb 2011, 19:43

Hotjob, was muß ich unter ...
Hotjob hat geschrieben:...und Kartoffelbrei " Berliner Art "....
...verstehen?
Und, bist Du sicher, dass Du auch das bekommen hast ...
Hotjob hat geschrieben:...Das Kobe-Steak für 2000,- Baht ist schon was besonderes.
...was man im Allgemeinen unter einem Kobe-Steak verstanden haben will?
Darüber hinaus - 2000 Baht (ca. 50 Euro) für ein Steak ist schon happig, oder?

Neele - jetzt aber mal Hallo!
Neele hat geschrieben:...P.S.: beim Kobe Steak meinst du aber sich 2.000.- pro 100 Gramm.
Sonst würde er es ja verschenken.
Du meinst also, daß ein Steak - das hotjob im Bruno's gegessen (und nach "Kobe-Steak" gemundet) hat - nicht 2.000 sondern eher 5.000 Baht (250g) wert sei?
Wenn mich mal den gleichen Respekt vor dem Geld ereilt wie ihr ihn zu haben scheint, dann (vielleicht aber nur dann) werde ich mir bei Bruno's ebenfalls ein "Kobe-Steak" genehmigen.
Styx

Hotjob

Re: Pattaya ohne Balkon

Beitrag von Hotjob » So 27. Feb 2011, 20:49

Gebratene Leber " Berliner Art "
aber das wusstest Du ja schon !!

Das Kobe-Steak kostet beim Bruno's 2000,- Baht. Wagyu "Kobe" Beef Tenderloin Grade A "The Best Steak you ever had" 200 gr.
Wenn Du dort Essen warst Neele, hast Du das sicherlich auf der Karte, links unten, gesehen.
Zum Steak passend eine Flasche Ch. Cheval Blanc 1er Grand Cru Classe für ca. 32,000,- Baht oder 1 Flasche Singha - Beer !!

Neele, so wie Du mir den " Franzosen " Klein Heidelberg geschildert hast erübrigt sich das Du mir schreibst wo dieses Lokal ist.

Zu meinem Tipp " das Domizil " möchte ich noch beitragen, das man dort auch hervorragende frisch aufgebackene Semmeln mit Hackepeter bekommt

Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2681
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Pattaya ohne Balkon

Beitrag von expat » So 27. Feb 2011, 20:55

Neele trinkt Chang.
Ich trinke Tiger
oder Leo.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.

Hotjob

Re: Pattaya ohne Balkon

Beitrag von Hotjob » So 27. Feb 2011, 22:21

Ich meinte ja auch den Franzosen der, wie Du so schön beschrieben hast, dein Steak mit dem Hammer bearbeitet hat. Konnte nicht ahnen das Du gleich von 2 verschiedenen Restaurants geschrieben hast.

Trotz alledem, wenn Du denn schon mal im " Bruno's " essen warst wäre Dir bestimmt auf der Karte das Kobe-Steak aufgefallen.
Hier der Link dazu http://www.brunos-pattaya.com/ Man geht auf Menus, dann auf Dinner , und schliesslich auf "From the Charcoal Grill" Dort findest Du das gute stück auf der Speisekarte. Natürlich nur wer's nicht glauben mag.

Solltest Du allerdings noch nicht beim Bruno's , es gibt nur eines in Pattaya, gewesen sein bedenke bitte den
Dresscode dort .
Nun ist das Bruno's für Feinschmecker in Pattaya nicht das Mass aller Dinge. Um dem ganzen die Krone aufzusetzen sollte man mal , selbstverständlich nebst Gattin oder wie manche hier zu sagen pflegen, nebst Weib, das ala-Carte Restaurant im Royal-Cliff besuchen. Dort wird ein Steak garantiert nicht mit dem " Schnitzelhammer " bearbeitet !!!!

Übrigens, eingangs schrieb ich nicht, wie Styx behauptet, Styx hat geschrieben:Du meinst also, daß ein Steak - das hotjob im Bruno's gegessen (und nach "Kobe-Steak" gemundet) hat - nicht 2.000 sondern eher 5.000 Baht (250g) wert sei? , sondern das sich ein Besuch beim Bruno's lohnt und das das Kobe-Steak dort schon was besonderes ist.

Styx
Beiträge: 305
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 15:08

Re: Pattaya ohne Balkon

Beitrag von Styx » So 27. Feb 2011, 22:41

Hotjob,
nein, mir nun wirklich nicht bewußt, dass Du die gebratene Leber auf Berliner Art serviert bekamst.
Hotjob hat geschrieben:Gebratene Leber " Berliner Art " aber das wusstest Du ja schon !!
Ich hatte gelesen, dass es einen Kartoffelbrei eben dieser Art geben soll. Deshalb meine Rückfrage.
Hotjob, doch jetzt wird's etwas peinlich.
Hotjob hat geschrieben:...Zum Steak passend eine Flasche Ch. Cheval Blanc 1er Grand Cru Classe für ca. 32,000,- Baht oder 1 Flasche Singha - Beer !!!!
Ich selbst trinke zu einem Steak ebenfalls ganz gerne ein Bier - obwohl ich ansonsten einen Wein (auch zum Essen) vorziehe. Nun paßt m.E. der, von Dir empfohlene Weisswein, aber ganz und gar nicht zu einem (Rinder-)Steak. Klassisch empfiehlt man einen Roten (wobei ich dem schon im Grundsatz widersprechen möchte - ich bin für jenen Wein, der einem schmeckt, egal ob weiß oder rot) - einem Snobisten (und dafür halte ich Dich derweilen) dürfte das jedoch sehr wohl etwas ausmachen.
Zum Lunch, 800,-Euro für eine Flasche Wein zum Steak (und dieses Steak zu einem Schnäppchenpreis von gerade mal 50 Euro) haben was für sich - zur Maniküre geht's anschließend kurz nach Hongkong und auf dem Rückweg nach Pattaya gibt's einen Abstecher über Singapore's Raffels auf einen Afternoon Tea.
Hotjob - wenn ich wieder mal auf ein Wochenende in Pattaya bin solltest Du mir auffallen. Ich hörte von solchen Zeitgenossen war jedoch bislang noch nicht über einen "gestolpert". Meiner Frau, wie auch meinen thail. Freunden würde ich dann sagen, daß ich Dir in der Vergangenheit im WWW mal einen guten Tag wünschen durfte.
Vergangenheit deshalb, weil ich mir nicht vorstellen kann eine passende Antwort auf Jemandes "mein, Auto, mein Haus, mein Boot, mein Pool, mein tablewine, mein (lunch)snack, etc. etc. etc.", zu haben.
Einen guten Tag, Hotjob.
Styx

Antworten