Private Nachrichten

Antworten
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2679
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Private Nachrichten

Beitrag von expat » Mo 22. Aug 2011, 22:27

Die Abteilung Private Nachrichten, auch PN oder Englisch PM genannt, ist nicht für die dauerhafte Aufbewahrung von Inhalten gedacht. Wie ich an anderer Stelle bereits ausführte, ist es auch ganz leicht für mich, alle Inhalte zu lesen. Ich habe heute mal reingeschaut und da viel alten Plunder gefunden auch von Mitgliedern, die gar keine Mitglieder mehr sind. Ich werde also demnächst die Datenabnk für PNs leeren, und dann sind alle weg. Hätte jemand etwas dagegen, wenn ich die alte Begrenzung von 5 Beiträgen wieder einführe? Dann bleiben immer nur die fünf neuesten Nachrichten im Ordner. Die älteren werden gelöscht.
Wie ich da reinschauen kann? Eine direkte Funltion gibt es da natürlich nicht, aber man kann ein Backup der Datenbank mit lediglich den Private Messages machen und dann mit einem Progamm wie zum Beipiel Wordpad alles Geschriebene lesen. Allerdings steht nicht dabei, wer was geschrieben hat.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.

Benutzeravatar
karo5100
Beiträge: 139
Registriert: Sa 1. Nov 2008, 02:28

Re: Private Nachrichten

Beitrag von karo5100 » Di 23. Aug 2011, 03:58

Ich finds nur Schade, daß die Member hier so ungeniert aus PMs zitieren dürfen...

Von Dir weiß ich ja schon lange, daß Du mitlesen könntest, stellt sich nur die Frage,
ob Du Dir den Aufwand auch mal echt machst...
Robert / โรแบร์ต

Somprit

Re: Private Nachrichten

Beitrag von Somprit » Di 23. Aug 2011, 08:05

Somprit hat geschrieben:
expat hat geschrieben: ... Wie ich an anderer Stelle bereits ausführte, ist es auch ganz leicht für mich, alle Inhalte zu lesen. ...
... da diese Möglichkeit wie mir bekannt ist, bei allen (!?), nun ja, bei vielen Foren besteht, sollte das ein jeder Foren-PN-Nutzer eigentlich wissen und sich stets vor Augen halten!


karo5100 hat geschrieben:Ich finds nur Schade, daß die Member hier so ungeniert aus PMs zitieren dürfen...
... „schade“ finde ich, dass gerade DU, der einst bei einem „Polska“ sehr hinterhältig/heimtückisch gegen einzelne Mitglieder des Blauen agiert hatte, auf deren Ausschluss hinwirken wolltest ...Du hast wie (korrigiert von expat) ein feiger Heckenschütze agiert (korrigiert von expat) dem man(n) eigentlich die Versendung von PN wegnehmen sollte!

Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2679
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Private Nachrichten

Beitrag von expat » Di 23. Aug 2011, 09:16

karo5100 hat geschrieben:Ich finds nur Schade, daß die Member hier so ungeniert aus PMs zitieren dürfen...

Von Dir weiß ich ja schon lange, daß Du mitlesen könntest, stellt sich nur die Frage,
ob Du Dir den Aufwand auch mal echt machst...
Nein, den Aufwand mache ich mir nicht, weil ja private Nachrichten eben private Nachrichten sind. Gestern nun habe ich eine Ausnahme gemacht, um nachzusehen, ob Somprit deine PNs tatsächlich gelöscht hat. Und ja, er hat.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.

Somprit

Re: Private Nachrichten

Beitrag von Somprit » Di 23. Aug 2011, 13:43

...tja, - abgesehen davon, dass ich jegliche PN umgehend lösche - und was wäre gewesen wenn nicht .... :denk: ...hättest Du mich dann erschossen :biggrin:

Styx
Beiträge: 305
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 15:08

Re: Private Nachrichten

Beitrag von Styx » Mi 24. Aug 2011, 04:41

"Expat,

ich selbst lege wert auf das den Bestandteil "privat" im Kürzel "PN".
Demzufolge freue ich mich, daß Du dies ebenso siehst.
expat hat geschrieben:... weil ja private Nachrichten eben private Nachrichten sind...
Egal welches Notfallprozetere Du Dir - für eine Ausnahme, für ein erlaubtes Suspendieren - dieser "Regel" selbst gesetzt hast, so denke ich doch, dass dies... [quote="expatGestern nun habe ich eine Ausnahme gemacht, um nachzusehen, ob Somprit deine PNs tatsächlich gelöscht hat. Und ja, er hat.[/quote]...kein hinreichender Grund für einen Blick hinter die private Tür war. Ich bin überrascht und finde es bedauerlich.

styx

Benutzeravatar
karo5100
Beiträge: 139
Registriert: Sa 1. Nov 2008, 02:28

Re: Private Nachrichten

Beitrag von karo5100 » Mi 24. Aug 2011, 04:47

expat hat geschrieben: weil ja private Nachrichten eben private Nachrichten sind.
So, aber ein somprit darf einfach so private Nachrichten auch noch im öffentlichen Teil des Forum zitieren?
Robert / โรแบร์ต

Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2679
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Private Nachrichten

Beitrag von expat » Mi 24. Aug 2011, 07:19

karo5100 hat geschrieben:
expat hat geschrieben: weil ja private Nachrichten eben private Nachrichten sind.
So, aber ein somprit darf einfach so private Nachrichten auch noch im öffentlichen Teil des Forum zitieren?
Wenn du eine Nachricht sendest, dann entlässt du sie in die Öffentlichkeit. Du kannst zwar den Empfänger um Diskretion bitten, aber ich bin mir nicht sicher, ob er dem zustimmen muss. Wenn du einen Empfängwer für unzuverlässig hälst, darfst du ihm keine PNs oder E-Mails mehr schicken. Im Falle von Somprit scheinst du ihn damit ja glücklich zu machen.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.

Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2679
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Private Nachrichten

Beitrag von expat » Mi 24. Aug 2011, 12:50

Styx hat geschrieben: Egal welches Notfallprozetere Du Dir - für eine Ausnahme, für ein erlaubtes Suspendieren - dieser "Regel" selbst gesetzt hast, so denke ich doch, dass dies...
expat hat geschrieben:Gestern nun habe ich eine Ausnahme gemacht, um nachzusehen, ob Somprit deine PNs tatsächlich gelöscht hat. Und ja, er hat.
...kein hinreichender Grund für einen Blick hinter die private Tür war. Ich bin überrascht und finde es bedauerlich.
styx
Du musst dir das nicht so vorstellen, dass da ein Abbild der privaten Korrespondenz zu lesen ist. Das sind Datensätze, die zwischen Nachricht und Sender sowie Empfänger getrennt sind. Man müsste schon ziemlich spekulieren, um das einander zuzuordnen. Das Interesse habe ich auch nicht. Was ich euch mitteilen wollte, ist der Umstand, dass ihr da nichts auf Dauer stehen lassen sollt. Ich fand da auch viel alten Müll, den ich - wie schon gesagt - demnächst löschen will. Dazu wollte ich eigentlich eure Meinung.
expat hat geschrieben:Ich werde also demnächst die Datenabnk für PNs leeren, und dann sind alle weg. Hätte jemand etwas dagegen, wenn ich die alte Begrenzung von 5 Beiträgen wieder einführe?
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.

Antworten