Mitgliederauslese

Gesperrt
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2679
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Mitgliederauslese

Beitrag von expat » Di 21. Aug 2007, 11:36


Im Nittaya habe ich erlebt, dass sie bei dem guten Ziel, Frieden zu haben,
alles ausgelesen haben, was sie selbst verletzt hat, auch wenn es nur die
höflich geäußerte Wahrheit war. Ist es noch so?
Im Babbelgosch habe ich erlebt, dass alles ausgelesen wurde, was nicht
so niederträchtig und schändlich war, wie die Herrschenden.
In anderen Foren und in den obigen habe ich erlebt, dass Argumente schnell
durch persönliche Polemik ersetzt werden. Das Niveau mancher Schreiber in
Thaiforen ist so entsetzlich niedrig, dass man mit gutem Zureden nichts er-
reicht, will man ein Forum verwalten, in dem nur diskutiert, aber nicht
persönlich angegriffen wird. Ob sich ein "anständiges" Forum in diesem
Sumpf der Thai-Deutschen Foren behaupten kann, weiß ich nicht. Würde mich
aber auch nicht allzu traurig machen, sollte es nicht gehen.
Wenn es aber gehen soll, dann nach meiner Auffassung nur durch Aus-
lese. Ich werde niemanden verwarnen oder teilweise sperren. Wir sind ja
kein Erziehungsverein oder Zuchthaus (Nittaya). Wer hier eindeutig zu
verstehen gibt, dass es ihm nur um Polemik und persönliche Anmache geht,
wird von mir gestrichen. Diskutieren könnt ihr natürlich darüber, und ich
werde auch Auskunft geben hinterher, aber nicht vorher.
Ansonsten bin ich mir bewusst, dass man so ein Forum auch nicht zu
ernst nehmen sollte. Dennoch werde ich es nicht einfach so löschen, wenn
mal etwas schief geht. Ich hoffe darauf, dass die Mitglieder bei mir guten
Willen und Lernbereitschaft voraussetzen.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.

Benutzeravatar
H.H.
Beiträge: 369
Registriert: So 26. Aug 2007, 08:04
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Mitgliederauslese

Beitrag von H.H. » So 26. Aug 2007, 13:55

Jedes Forum ist immer so gut wie der Moderator.

Greift ein Mod. nicht durch, tanzen Ihm die Member irgendwann auf der Nase herum und schreiben nur noch Blödsinn. :idea:
Lieber ein Winter in Thailand als ein Sommer in Germany.

Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2679
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Beitrag von expat » So 26. Aug 2007, 14:07

In der Hinsicht habe ich keine Empfindlichkeiten, ob
mir oder ob nicht einer auf der Nase rumtanzt. Ich
denke aber, ich sollte meine Member schützen vor un-
sinnigen Angriffen, wie sie ansonsten in der Foren-
welt der deutschen Sprache üblich sind.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.

phommel

Re: Mitgliederauslese

Beitrag von phommel » Do 19. Feb 2009, 20:07

Am Anfang war das Teil noch irgendwie lustig. Doch damit die Traffic stimmte wurde aus Schabernack bald mal Bosheiten. Und als aus Bosheiten plötzlich Rufmorde wurden, klingelte es selbst bei mir irgendwann, dass ich mit so 'ner Jauche nichts am Hut habe. Und so passierte es, dass ich eines Tages dem einem Herrn seine Allergie auf Pizza demonstrierte und dem Anderen ( meist Schnauzträger und zu lange Hose an der Hochzeit ) schrieb, dass er mich dort lecken kann wo die Sonne nie hinkommt.

Was die Konsequenzen sein würden war mir natürlich klar. Und so wurde ich über Nacht zur Verrätersau abgestempelt und zum Abschuss freigegeben ( laut Aussage des erwähnten Schnauzträgers )

Wie sieht die Lage heute bei denen aus?
Man gibt vor wieder auf handzahm gestylt zu sein. So richtig glauben mag ich dies nicht. Denn so lange die populistischen Abfallprodukte dort ein und aus gehen, ist dieser Wandel nicht vollzogen, geschweige denn Glaubwürdig.

Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2679
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Mitgliederauslese

Beitrag von expat » Do 19. Feb 2009, 20:12

Wo denn?
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.

phommel

Re: Mitgliederauslese

Beitrag von phommel » Do 19. Feb 2009, 20:15

expat hat geschrieben:Wo denn?
Ups, vor lauter Hingabe keine allzu bösen Worte zu benutzen, glatt vergessen: Babbelrotz

Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2679
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Mitgliederauslese

Beitrag von expat » Do 19. Feb 2009, 22:48

Da das hier ein Thread war für "Das Forum betreffende Mitteilungen", verweise ich auf die Funktion der Privaten Nachrichten und schließe hier zu.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.

Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2679
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Mitgliederauslese

Beitrag von expat » Mi 24. Aug 2011, 00:03

Vor vier Jahren habe ich es so hin geschrieben, wie ich es immer noch für sinnvoll halte.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.

Gesperrt