Über die Entrüstung

Antworten
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2679
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Über die Entrüstung

Beitrag von expat » Di 21. Aug 2007, 14:55

Sicher, manche Forenkollegen schreiben ganz schön viel Mist. Das ginge ja
dann zum großen Teil noch, wenn es nicht diejenigen gäbe, die sich nun ih-
rerseits maßlos entrüsten. Enrüstung, so muss man das sehen, ist kein Mittel,
das geeignet ist, sachlich zu argumentieren. Cool bleiben, ist angesagt, weil
man es ja besser weiß. Leichter gesagt als getan.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.

Benutzeravatar
H.H.
Beiträge: 369
Registriert: So 26. Aug 2007, 08:04
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Über die Entrüstung

Beitrag von H.H. » Di 15. Mär 2011, 17:07

Die Masse bleibt zum Glück > C O O L <!
Lieber ein Winter in Thailand als ein Sommer in Germany.

Antworten