Forendeppen.com

Antworten
Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2679
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Forendeppen.com

Beitrag von expat » Do 21. Jun 2012, 09:18

Wie ja nun mittlerweile jeder weiß, der das Thaiforengeschehen verfolgt, hat sich aus unbekannten Gründen das Forum Forendeppen.com selber vom Markt genommen. Die allseits bekannten Täter und Mittäter versuchen sich hinter der Anoynymität des Internetzes zu verstecken und behaupten, sie waren es nicht. Abgesehen davon, ob die Verfolgung ihrer Straftaten sinnvoll ist oder nicht - ich finde, eher nicht - , ist es doch interessant, wie die still genießende Jubelherde, die solche dümmlichen Ausgeburten menschlichen Mitteilungsbedürfnisses erst möglich machten, diese Maulhelden vor Endeckung zu schützen scheinen. Ganz Babbelgosch zum Beispiel weiß doch, wer hinter Waldi und exote steckt.

Nun habe ich da noch eine Menge Aufzeichnungen vom alten Forum Forendeppen.com, die ich ins Netz stellen könnte, so dass jeder nochmal den Dreck genießen oder mit Abscheu betrachten könnte, der damals produziert wurde. Es ist ja nun aber geistiges Eigentum, das mir nicht gehört. So könnte ich mich eventuell strafbar machen. Die Frage aber ist, ob es jemanden gäbe, dessen (un)geistiges Eigentum verletzt würde, wenn ich das veröffentlichte, denn die, die es produziert haben, wollen es ja nicht gewesen sein. So könnten sie eigentlich auch nicht das Recht für sich in Anspruch nehmen, die Veröffentlichung zu verhindern. Täten sie es doch, wären sie ganz offensichtlich auch offiziell erkannt.
Was sagt meine verehrte Leserschaft dazu?
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.

cayoty
Beiträge: 16
Registriert: So 23. Sep 2007, 03:31
Wohnort: immer on Tour

Re: Forendeppen.com

Beitrag von cayoty » Mo 7. Jan 2013, 18:43

expat hat geschrieben: Was sagt meine verehrte Leserschaft dazu?
Sprachloses Schweigen, es waren viele betroffen mich eingeschlossen, meine Meinung sie haben es uebertrieben Behauptungen in den Raum gestellt, die frei erfunden waren jeder wusste wen es betrifft. Frag mal den H.H. ob du es veroeffentlichen sollst, ich bin eindeutig dagegen.
Wer seine Ansichten mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt, von dem muss ich voraussetzen,
dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind.

Otto von Bismarck (1815-1898)

Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2679
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Forendeppen.com

Beitrag von expat » Mo 7. Jan 2013, 18:59

Danke, immerhin mal eine Antwort.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.

Benutzeravatar
karo5100
Beiträge: 139
Registriert: Sa 1. Nov 2008, 02:28

Re: Forendeppen.com

Beitrag von karo5100 » Mo 7. Jan 2013, 19:45

Ich fände es interessant, ob sich die Schreibelinge dann offenbaren würden...
Robert / โรแบร์ต

Benutzeravatar
bukeo
Beiträge: 13
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 13:08

Re: Forendeppen.com

Beitrag von bukeo » Mi 27. Jul 2016, 01:47

expat hat geschrieben: Nun habe ich da noch eine Menge Aufzeichnungen vom alten Forum Forendeppen.com, die ich ins Netz stellen könnte, so dass jeder nochmal den Dreck genießen oder mit Abscheu betrachten könnte, der damals produziert wurde.
heisst das, du hast die Datenbank des Forum?

Wäre ja ev. interessant, das dann bei mir nochmals einzustellen, auch wieder unter forendeppen.com :jau:

Benutzeravatar
expat
Verwalter
Beiträge: 2679
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 19:57
Wohnort: Pattaya
Kontaktdaten:

Re: Forendeppen.com

Beitrag von expat » Mi 27. Jul 2016, 17:09

bukeo hat geschrieben: heisst das, du hast die Datenbank des Forum?
Nein, die Datenbank hatte ich nie. Ich hatte nur eine Menge hochgeladen, die durchaus sinnvoll aufgerufen werden konnte.
Aber das Zeug habe ich vor noch nicht langer Zeit gelöscht. Ich hatte es lange Zeit auf meinem Webspace.
Einer Legende nach sollten die Schweizer Bürger einen Hut des Diktators Gessler so grüßen als sei er es selbst. Schiller machte aus dem Stoff sein Drama "Wilhelm Tell". Eine solche Funktion hat der Erlass, der freien Bürgern ohne sinnvollen Grund einen Maulkorb anlegt, der nach Expertenmeinungen ihre Gesundheit schädigt.

Antworten